Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Il postino

Il postino

Oper in drei Akten (2010)
Musik von Daniel Catán
Basierend auf der Novelle von Antonio Skármeta
und dem Film von Michael Radford

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Jesús López-Cobos
Inszenierung Ron Daniels
Ausstattung Riccardo Hernández
Licht Jennifer Tipton
Projektion Philip Bussmann
Choreographie David Bridel
Pablo Neruda Plácido Domingo
Matilde Neruda Cristina Gallardo-Domás
Mario Ruoppolo Israel Lozano
Beatrice Amanda Squitieri
Giorgio Federico Gallar
Dona Rosa Géraldine Chauvet
Di Cosimo Gregorio González
Marios Vater Gabriel Lautaro Osuna
Cura Alexander Kaimbacher
Thugs Juan Sebastian Acosta, Guillermo Pereyra, David Robinson, Christian Kostal
Orchester Wiener Symphoniker
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Dezember 2010
09 11
14 18
21

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Ron Daniels

Inszenierung

Ron Daniels, in Rio de Janeiro geboren und ausgebildet, ist Mitbegründer des Teatro Oficina in São Paulo. Er war Artistic Director des Other Place Theatre, dem Haus für experimentelles Theater der Royal Shakespeare Company in Stratford-Upon-Avon, wo er nach 15 Jahren mit Inszenierungen wie Shakespeares Hamlet und A Clockwork Orange (Musik: Bono und The Edge von U2) Honorary Associate Director der Royal Shakespeare Company wurde. 1991 zog er in die USA und wurde Associate Artistic Director des American Repertory Theatre in Cambridge. Er inszenierte u.a. Mozarts Il re pastore (Boston), Brittens The Turn of the Screw (Berkshire), Puccinis Tosca (Rio de Janeiro), Mozarts Così fan tutte (Pittsburgh) und Verdis La forza del destino (San Francisco). Weiters wird Puccinis Madama Butterfly in Washington und Bizets Carmen in Philadelphia wieder aufgenommen. Jüngst entstand sein erster Film, The War Boys.