Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Kopfsujet The Rape of Lucretia

The Rape of Lucretia

Oper in zwei Akten (1946)
Musik von Benjamin Britten
Libretto von Ronald Duncan

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Sian Edwards
Inszenierung Keith Warner
Bühne & Kostüme Ashley Martin-Davis
Licht Mark Jonathan
Male Chorus Kim Begley
Female Chorus Angel Blue
Collatinus Jonathan Lemalu
Junius Markus Butter
Tarquinius Nathan Gunn
Lucretia Angelika Kirchschlager
Bianca Jean Rigby
Lucia Anja Nina Bahrmann
Orchester Klangforum Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Februar 2011     
17 19
22 25 27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Sian Edwards

Musikalische Leitung

Die britische Dirigentin Sian Edwards studierte am Royal National Center of Music und bei Professor A.I. Musin am Konservatorium in Leningrad. Sie hat mit vielen international renommierten Orchestern und dem Ensemble Modern gearbeitet. 1986 gab sie ihr Operndebüt mit Weills Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny an der Scottish Opera und debütierte 1988 am Royal Opera House Covent Garden mit Tippetts The Knot Garden. 1993-95 war sie Musikdirektorin der English National Opera. In Glyndebourne dirigierte sie u.a. Verdis La Traviata sowie Turnages Greek bei der Münchner Biennale 1988. Jüngst erarbeitete sie u.a. Gefors’ Clara an der Opéra Comique in Paris, Tschaikowskis Eugen Onegin in London, Mozarts Don Giovanni in Kopenhagen, Berlioz’ La damnation de Faust in Helsinki sowie Brittens Peter Grimes in Frankfurt. Am Theater an der Wien debütierte sie 2007mit Heggies Dead Man Walking.