Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Rodelinda Kopfsujet

Rodelinda, Regina de´ Longobardi

Dramma per musica in drei Akten (1725)
Musik von Georg Friedrich Händel
Text von Niccoló Francesco Haym

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Nikolaus Harnoncourt
Inszenierung Philipp Harnoncourt
Ausstattung Herbert Murauer
Mitarbeit Ausstattung Barbara Pral
Licht Bernd Purkrabek
Choreografie Thom Stuart
Rodelinda Danielle de Niese
Bertarido Bejun Mehta
Grimoaldo Kurt Streit
Garibaldo Konstantin Wolff
Eduige Malena Ernman
Unulfo Matthias Rexroth
Flavio Luis Neuhold
Flavio´s friend Angelo Margiol
Hausbewohner Irene Budischowsky
Hausbewohner Daniela Klassen
Hausbewohner Lisa Mersi
Hausbewohner Andreas Gräbe
Hausbewohner Adem Karaduman
Hausbewohner Eric Lomas
Hausbewohner Rochus Weiser
Orchester Concentus Musicus Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
März 2011
20
22 24 26
29 31

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Thom Stuart

Choreografie

Thom StuartDer in Heerlen geborene Niederländer erhielt mit vier Jahren Ballettunterricht, begann mit 12 Jahren seine Ausbildung am Dansvakopleiding Koninklijk Conservatorium Den Haag und tanzte u.a. bei IntroDance, Scapino Ballet, Feld Ballets NY und Bat-Dor Dance Co. Er war Gastsolist in vielen Kompanien, bei Festivals und Galas und arbeitete u.a. mit Nils Christe, Hans van Manen, Ed Wubbe, Daniel Ezralow, Mats Ek und Eliot Feld. Heute unterrichtet er, hat über 70 Choreografien kreiert, welche von Solos bis zu ganzen Ballett-Abenden mit über 70 Tänzern und Mega-Events (Eröffnung des Holland Dance Festival mit 1200 Tänzern) variieren und betreibt mit seinem Partner Rinus Sprong die pick-up-company De Dutch Dont Dance Division, welche seit 2009 von der Stadt Den Haag unterstützt wird. Nach Brittens Death in Venice und J. Strauss’ Die Fledermaus arbeitet er zum dritten Mal am Theater an der Wien.