Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Rodelinda Kopfsujet

Rodelinda, Regina de´ Longobardi

Dramma per musica in drei Akten (1725)
Musik von Georg Friedrich Händel
Text von Niccoló Francesco Haym

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Nikolaus Harnoncourt
Inszenierung Philipp Harnoncourt
Ausstattung Herbert Murauer
Mitarbeit Ausstattung Barbara Pral
Licht Bernd Purkrabek
Choreografie Thom Stuart
Rodelinda Danielle de Niese
Bertarido Bejun Mehta
Grimoaldo Kurt Streit
Garibaldo Konstantin Wolff
Eduige Malena Ernman
Unulfo Matthias Rexroth
Flavio Luis Neuhold
Flavio´s friend Angelo Margiol
Hausbewohner Irene Budischowsky
Hausbewohner Daniela Klassen
Hausbewohner Lisa Mersi
Hausbewohner Andreas Gräbe
Hausbewohner Adem Karaduman
Hausbewohner Eric Lomas
Hausbewohner Rochus Weiser
Orchester Concentus Musicus Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
März 2011
20
22 24 26
29 31

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Matthias Rexroth

Unulfo

Matthias RexrothDer Altus studierte bei Marilyn Horne und Eytan Pessen. Matthias Rexroth sang u.a. Händels Admeto in Halle, Giulio Cesare, Ottone (Monteverdi: L’incoronazione di Poppea) in Hamburg, Telemanns Der geduldige Sokrates in Innsbruck und Berlin unter René Jacobs sowie Athamas (Händel: Semele) in Essen. Konzerte gab er u.a. unter Riccardo Muti, mit dem Concerto Köln, dem Freiburger Barockorchester sowie Liederabende u.a. in München, Wien und Moskau. Er arbeitet u.a. mit der Accademia di St. Cecilia, dem Gewandhausorchester, den Wiener Philharmonikern und der Akademie für Alte Musik. Eng arbeitet er mit Nikolaus Harnoncourt, unter dem er Händels Theodora, Jephtha und Purcells Cäcilienode am Wiener Musikverein und bei der Styriarte sang. Beim Rossini-Festival Bad Wildbad gestaltete er Rihms Oedipus von Kolonos (Uraufführung), welche auf CD erhältlich ist. Am Theater an der Wien sang er zuletzt Armindo (Händel: Partenope).