The King´s Consort - Ottone

Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

The King´s Consort - Ottone

Dramma per musica in drei Akten (1723)
Musik von Georg Friedrich Händel
Libretto von Nicola Francesco Haym

Premiere: Mittwoch, 17.11.2010 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Robert King
Orchester The King´s Consort
Gismonda Mhairi Lawson
Teofane Claire Debono
Ottone Iestyn Davies
Adalberto Robin Blaze
Matilda Hilary Summers
Emireno Andrew Foster-Williams
  1. 17.11.2010
  2. 19:00

Claire Debono

Teofane

Die maltesische Sopranistin absolvierte bei Laura Sarti an der Guildhall School of Music and Drama ihr Gesangsstudium. Zu ihren Opernrollen zählen u.a. Anne Truelove (Stravinski: The Rake’s Progress) am Théatre royal de la Monnaie; Ilia (Mozart: Idomeneo, Re di Creta) mit Les Arts Florissants mit Auftritten u.a. am Lincoln Centre New York und am Teatro Filarmonico di Verona, Despina (Cosi fan tutte) an der Opéra de Lyon, Zerlina (Don Giovanni) u.a. mit dem Théâtre royal de la Monnaie auf deren Japan - Tournee; Barbarina (Le Nozze di Figaro) an der English National Opera, Unzellman (Camilleri: The Maltese Cross) in St. Germain, in Paris Monteverdis Il Combattimento di Tancredi e Clorinda und in Il Ballo Delle Ingrate beim Birmingham Opera Company's Monteverdi project sowie in Smetanas Die verkaufte Braut in Glyndebourne.

Sie gab Konzerte in Europa und New York mit William Christie’s Le Jardin des Voix; sang Mozart mit Le Concert Spirituel auf Tournee durch Europa, Marokko und die Türkei u.a. am Théâtre du Châtelet, London Barbican Theatre; Werke von Charpentier und Lully in der Chapelle Royale de Versailles mit Les Arts Florissants; Liederabende in Aix-en-Provence und auf Malta. Sie war u.a. auf BBC Radio 3's In Tune und bei Konzerten am St. James Piccadilly in London mit¡Canto vivo! zu hören und sang in Chins Cantatrix Sopranica in Mailand und Turin mit der London Sinfonietta.

Ihre Zukunftspläne beinhalten u.a. Minerva und Amore (Monteverdi: Il Ritorno d’ Ulisse in Patria) am Teatro Real in Madrid; Lullys Armide in Paris sowie eine U.S.A.-Tournee mit einem Programm von Purcell.
Ihre Stimme ist auf C.D. u.a. mit Le Jardin des Voix (EMI/Virgin Classics) und Harmonia Sacra (EMI/Virgin Classics) dokumentiert.