Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Messiah Sujet

Musik von Georg Friedrich Händel
Libretto von Charles Jennens nach der Heiligen Schrift
© Julie May Queen

Premiere: Freitag, 27.03.2009 - 19:00 Uhr

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Jean-Christophe Spinosi
Inszenierung Claus Guth
Ausstattung Christian Schmidt
Licht Jürgen Hoffmann
Dramaturgie Konrad Kuhn
Choreographie Ramses Sigl
Sopran Susan Gritton
Sopran Cornelia Horak
Knabensopran Martin Pöllmann
Tenor Richard Croft
Altus Bejun Mehta
Bass Florian Boesch
Tänzer Paul Lorenger
Gebärdendarstellerin Nadia Kichler
Ensemble Ensemble Matheus
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
März 2009     
27 29

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Bejun Mehta

Altus

Mehta, BejunDer amerikanische Countertenor sang weltweit u.a. in Händel: Orlando ( Royal Opera House Covent Garden, München), Tamerlano ( de Neederlandse Opera), Oberon in Britten: A Midsummer Night's Dream ( Metropolitan Opera, Glyndebourne), Farnace in Mozart: Mitridate, re di Ponto ( Salzburger Festspiele, Théâtre du Châtelet), Masha ( Eötvös: The Three Sisters, Théâtre du Châtelet) , Ottone in Monteverdi: L'Incoronazione di Poppea ( Amsterdam) oder Cyrus in Belshazzar ( Staatsoper unter den Linden, Aix-en-Provence). In Liederabenden war er u.a. in New York, Barcelona, Paris, London, Edinburgh, Wien, Sydney und Verbier zu hören. Er wird u.a. Theodora in Salzburg, Tamerlano in Los Angeles sowie Konzerte mit Julius Drake singen. Aufnahmen beinhalten u.a. Giulio Cesare (Tolomeo) auf CD sowie den Salzburger Mitridate auf DVD und steht seit kurzem steht bei harmonia mundi unter Vertrag.
Am Theater an der Wien war er zuletzt als Orfeo in Glucks Orfeo ed Euridice zu erleben.