Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Das Ö1 Club-Wochenend-Abo

Turn SP Illustratione ohne Worte

The Turn of the Screw

Oper in einem Prolog und zwei Akten (1954)
Musik von Benjamin Britten
Libretto von Myfanwy Piper nach der Erzählung von Henry James

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Cornelius Meister
Inszenierung Robert Carsen
Ausstattung Robert Carsen, Luis Carvalho
Licht Robert Carsen, Peter van Praet
Video Finn Ross
Dramaturgie Ian Burton
The Prologue | Peter Quint Nikolai Schukoff
The Governess Sally Matthews
Mrs. Grose Ann Murray
Miss Jessel Jennifer Larmore
Flora Eleanor Burke (14., 17., 21. & 27.9) | Julia Storm (19. & 24.9.)
Miles Teddy Favre-Gilly (14., 17., 21. & 27.9.) | Stefan Leadbeater (19. & 24.9)
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2011
14 17
19 21 24
27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Robert Carsen

Inszenierung

Carsen, RobertDer kanadische Regisseur ist weltweit einer der gefragtesten Regisseure und erarbeitete u.a. Verdis Rigoletto (Aix-en-Provence), La traviata (Venedig) und Falstaff (Royal Opera Covent Garden, Teatro alla Scala, Metropolitan Opera), Mozarts Die Zauberflöte (Baden-Baden, Opéra Paris), und Don Giovanni (Scala), Tschaikowskis Pique Dame (Zürich), einen Janáček-Zyklus in Straßburg, R. Straussʼ Ariadne auf Naxos in München, Monteverdis L’incoronazione di Poppea und Händels Rinaldo (Glyndebourne), Glucks Iphigénie en Tauride (San Francisco, Royal Opera, Madrid), Wagners Der Ring des Nibelungen für Köln, Venedig, Shanghai und Barcelona sowie zwölf Produktionen für die Pariser Opéra. Außerdem inszenierte er Musicals von Webber für das Londoner Westend, aber auch Bernsteins Candide und Loewes My Fair Lady (Théâtre du Châtelet, English National Opera, Scala, Mariinski St. Petersburg). Zuletzt brachte Carsen 2011 im Theater an der Wien Brittens The Turn of the Screw heraus.