Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Turn SP Illustratione ohne Worte

The Turn of the Screw

Oper in einem Prolog und zwei Akten (1954)
Musik von Benjamin Britten
Libretto von Myfanwy Piper nach der Erzählung von Henry James

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Cornelius Meister
Inszenierung Robert Carsen
Ausstattung Robert Carsen, Luis Carvalho
Licht Robert Carsen, Peter van Praet
Video Finn Ross
Dramaturgie Ian Burton
The Prologue | Peter Quint Nikolai Schukoff
The Governess Sally Matthews
Mrs. Grose Ann Murray
Miss Jessel Jennifer Larmore
Flora Eleanor Burke (14., 17., 21. & 27.9) | Julia Storm (19. & 24.9.)
Miles Teddy Favre-Gilly (14., 17., 21. & 27.9.) | Stefan Leadbeater (19. & 24.9)
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Mo Di Mi Do Fr Sa So
September 2011
14 17
19 21 24
27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Ann Murray

Mrs. Grose

Die Mezzosopranistin Ann Murray ist international an allen führenden Opern- und Konzerthäusern wie u.a. der English National Opera, dem Royal Opera House, Covent Garden, den Staatsopern in München und Wien, am Teatro alla Scala und bei den Salzburger Festspielen sowie in Hamburg, Dresden, Brüssel, Paris, Berlin, Cologne, Zürich und New York aufgetreten. Liederabende gab sie in Paris, Brüssel, Amsterdam, Dresden, Zürich, Madrid, bei den Festivals in Aldeburgh, Edinburgh, München und Salzburg sowie am Wiener Konzerthaus und Musikverein. Die Irin ist umfangreich auf CD dokumentiert. Sie ist Kammersängerin und Trägerin eines Verdienstordens (2004) der Bayerischen Staatsoper, Honorary Fellow of the Royal Academy of Music und wurde 2002 anläßlich des Geburtstags von Queen Elizabeth zur honorary Dame Commander of the Most Excellent Order of the British Empire ernannt.