Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Serse - Illustration

Serse

Dramma per musica in drei Akten (1738)
Musik von Georg Friedrich Händel
Dichtung nach Nicolò Minato und Christian Postel

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Jean-Christophe Spinosi
Inszenierung Adrian Noble
Ausstattung Tobias Hoheisel
Licht Alan Burrett
Serse Malena Ernman
Arsamene Bejun Mehta
Amastre Luciana Mancini
Romilda Adriana Kucerova
Atalanta Danielle de Niese
Ariodate Anton Scharinger
Elviro Andreas Wolf
Orchester Ensemble Matheus
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Oktober 2011
16
18 20 23
25 27

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Adriana Kucerova

Romilda

Adriana KucerovaDie Slowakin Adriana Kučerová studierte u.a. in Bratislava und Lyon. Sie besuchte Meisterkurse bei Sona Ghazarian und Rolando Panerai und war Preisträgerin internationaler Wettbewerbe, u.a. beim Internationalen Hans Gabor Belvedere Wettbewerb 2005 in Wien. Seit 2004 ist sie am Nationaltheater in Bratislava engagiert, wo sie Partien wie Morgana (Händel: Alcina) und Adina (Donizetti: L’elisir d’amore) sang. Bei den Salzburger Festspielen wirkte sie in Mozarts La finta giardiniera und am Teatro alla Scala in Purcells Dido and Aeneas mit. 2008 debütierte sie an der Opéra National de Paris als Blumenmädchen (Wagner: Parsifal). In Konzerten trat sie u.a. in England, Polen, Belgien, Frankreich und den Niederlanden auf. Am Theater an der Wien debütierte sie 2007 als Ninetta (Mozart: La finta semplice) und sang zuletzt 2008 Ann Truelove (Strawinski: The Rake’s Progress).