OsterKlang 2016

Karten für den OsterKlang 2016 sind ab sofort erhältlich!
Weitere Informationen

Mit einem Geschenkgutschein des Theater an der Wien bereiten Sie mit Sicherheit atemberaubende Freude.

Nähere Informationen

Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Orfeo - Illustration

L'Orfeo

Favola in musica (1607)
Musik von Claudio Monteverdi
Libretto von Alessandro Striggio D. J.

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Ivor Bolton
Inszenierung Claus Guth
Ausstattung Christian Schmidt
Videodesign Arian Andiel
Dramaturgie Konrad Kuhn
Licht Olaf Winter
Orfeo John Mark Ainsley
Euridice Mari Eriksmoen
La Musica | Messaggiera | Speranza Katija Dragojevic
Caronte | Plutone Phillip Ens
Proserpina | Ninfa Suzana Ograjenšek
Apollo Mirko Guadagnini
Pastori | Spiriti Cyril Auvity, Jeroen de Vaal, Maciej Idziorek, Jakob Huppmann
Orchester Freiburger Barockorchester
Orchester Monteverdi Continuo Ensemble
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Dezember 2011
14 17
20 22
29 31

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Christian Schmidt

Ausstattung

Christian SchmidtChristian Schmidt studierte Bühnen- und Kostümbild an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Er arbeitet eng zusammen mit den Regisseuren Claus Guth (u.a. beim Mozart/da Ponte-Zyklus und zuletzt Beethovens Fidelio bei den Salzburger Festspielen, Wagner: Der fliegende Holländer bei den Bayreuther Festspielen, Tannhäuser an der Wiener Staatsoper, Verdi: Simon Boccanegra in Frankfurt), Hans Neuenfels (u.a. Zemlinsky: Der König Kandaules), Andreas Homoki (u.a. Martinů: Julietta) und mit Christof Loy (Lehár: Die lustige Witwe, Bellini: I Capuleti e i Montecchi). Die Zeitschrift Opernwelt kürte ihn mehrmals zum Bühnenbildner bzw. Kostümbildner des Jahres. Geplant sind u.a. Rigoletto an der Pariser Bastille und Donizettis Lucia di Lammermoor in Köln. Am Theater an der Wien war Christian Schmidt zuletzt 2014 für die Ausstattung von Tschaikowskis Charodeyka verantwortlich.