Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Il Testamento di Catone

Catone in Utica

Dramma per musica in drei Akten (1737)

Musik von Antonio Vivaldi
Libretto von Pietro Metastasio

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Federico Maria Sardelli
Catone Magnus Staveland
Marzia Sonia Prina
Emilia Loriana Castellano
Cesare Paolo Lopez
Arbace Nicki Kennedy
Fulvio Antonio Giovannini
Orchester Modo Antiquo
Aufführungsmaterial Bernardo Ticci
  1. 16.12.2011
  2. 19:00

Modo Antiquo

Orchester

Das Barock-Ensemble Il Modo Antiquo ist eines der führenden der internationalen Alte Musik- Szene.
Gegründet wurde es von Federico Maria Sardelli. Das Orchester vereint einerseits Barockspezialisten von enormer Virtuosität und das Wissen um die historisch informierte Aufführungspraxis. Mit der italienischen Barockliteratur und speziell mit den Werken Vivaldis hat sich das Ensemble international einen Namen gemacht.
Unter seinem Gründer tritt das Ensemble regelmäßig bei Festivals und in Konzerthäusern auf.
Modo Antiquo ist maßgeblich an der Renaissance der Vivaldi-Opern beteiligt und hat u.a. Arsilda Regina di Ponto, Orlando Furioso, Tito Manlio, Motezuma und Atenaide wiederentdeckt.
2005 spielte das Ensemble in Rotterdam erstmals dessen Motezuma, welches 270 verschollen war..
Die Diskographie des Ensembles beinhaltet mehr als fünfzig Einspielungen, u.a. auch Ersteinspielungen der gesamten Kantaten Vivaldis sowie seine kompletten Concerti für Travers -Flöte, eine Rekonstruktion von Corellis Concerti Grossi Op. VI und Vivaldis Paris Concertos.
Modo Antiquo wurde für zwei Grammy Awards nominiert und eines der tonangebenden Orchester des Label Naïve. Aktuelle CDs von Il Modo Antiquo beinhalten u.a. Concerti di sfida mit Anton Steck und Atenaide. Das Ensemble nahm für Deutsche Grammophon jüngst ein Händel-Arien- Album auf.