Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 30% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

OsterKlang ´14

© Armin Bardel

Vom 13. bis 20. April 2014
Programm

Theater an der Wien-Produktionen auf DVD im
Shop

Iolanta & Francesca da Rimini

Iolanta | Francesca da Rimini

IOLANTA
Lyrische Oper in einem Aufzug (1892)
Musik von Peter Iljitsch Tschaikowski
Libretto von Modest Iljitsch Tschaikowski

FRANCESCA DA RIMINI
Oper in einem Akt mit Prolog und Epilog (1906)
Musik von Sergei Rachmaninow
Libretto von Modest Iljitsch Tschaikowski nach Dantes Inferno

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Vassily Sinaisky
Inszenierung Stephen Lawless
Bühne Benoît Dugardyn
Kostüme Jorge Jara
Choreografie Lynne Hockney
Licht Patricia Collins
Iolanta .
Iolanta Olga Mykytenko
König René, ihr Vater Dmitry Belosselsky
Robert Dalibor Jenis
Godefroy de Vaudémont Saimir Pirgu
Ibn-Hakia Elchin Azizov
Alméric Ladislav Elgr
Bertrand Vladimir Baykov
Martha Svetlana Shilova
Brigitta Rinnat Moriah
Laura Victoria Yarovaya
Mathilda (Tänzerin) Barbora Kohoutková
Francesca da Rimini .
Dante Ladislav Elgr
Vergils Geist Vladimir Baykov
Lanceotto Malatesta Dmitry Belosselsky
Francesca Olga Mykytenko
Paolo Saimir Pirgu
Orchester ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chor Arnold Schoenberg Chor (Ltg. Erwin Ortner)
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Jänner 2012
19 21
24 27 29
31

Tickets

Kaufen Schenken Erinnerung Mein Kalender

Jorge Jara

Kostüme

Jorge JaraDer in Santiago de Chile geborene Kostümbildner absolvierte ein Architekturstudium und arbeitet seit 1975 als Kostümbildner für Film, Schauspiel und Musiktheater.
Er entwarf die Kostüme im Schauspiel u.a. für Claus Peymanns Inszenierung von Büchners Leonce und Lena, Thomas Bernhards Der Theatermacher, George Taboris Produktion von Shakespeares Othello, Andrea Breths Nachtasyl und auch in Salzburg für Hofmannsthals Jedermann.
Weitere Produktionen erarbeitete er mit Luc Bondy, Nikolaus Lehnhoff, Peter Mussbach, Guy Joosten und Pierre Audi, arbeitete mit Nicolas Brieger bei dessen Inszenierungen von Rossinis Il Barbiere di Siviglia (Brüssel), Mozarts La Clemenza di Tito und Menottis Der Konsul an der Volksoper Wien, What next? und Von heute auf morgen an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin; außerdem mit Philippe Sireuil für einen Mozart-Zyklus und Bergs Lulu in Liège. An der Komischen Oper Berlin entwarf er die Kostüme zu Lehars Die lustige Witwe, an der Semperoper zu Strawinskis The Rake’s Progress, für die Uraufführung von Barabbas mit Stein Winge in Oslo, für Beethovens Fidelio in Leipzig, Martins Der Cornet / Dayers Mémoires d'une jeune fille triste und Jarrells Galileo am Grand Théâtre de Geneve, Puccinis La Bohème und Donizettis La Favorite am Opernhaus Zürich, Smetanas Die verkaufte Braut an der Oper Frankfurt sowie Verdis Otello an der Staatsoper Hannover. Am Theater an der Wien hat er Massenets Werther, Leoncavallos La Boheme und Mozarts Idomeneo ausgestattet, welcher zuletzt in Barcelona und Hamburg zu sehen war.