Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Opern-Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Il giustino

Il Giustino

Dramma per musica in drei Akten (1724)

Musik von Antonio Vivaldi (1678-1741)
Libretti von Niccolò Beregani und Pietro Pariati

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Stefano Molardi
Konzertmeister Jonathan Guyonnet
Anastasio Ileana Mateescu
Arianna Maria Grazia Schiavo
Giustino Marina De Liso
Leocasta Sabina Puértolas
Vitaliano Ed Lyon
Andronico Varduhi Abrahamyan
Amanzio | La Fortuna Lucia Cirillo
Polidarte |Voce di Vitaliano Seniore Vincent Lesage
Orchester I Virtuosi delle Muse
Aufführungsmaterial Bernardo Ticci
  1. 21.02.2012
  2. 19:00

I Virtuosi delle Muse

Orchester

2003 von Stefano Molardi und Jonathan Guyonnet in Cremona gegründet, hat sich das Ensemble I Virtuosi delle Muse dem Musizieren auf Originalinstrumenten verschrieben und durch den gleichermaßen kreativen wie stimmigen Einsatz historischer Aufführungspraktiken international auf sich aufmerksam gemacht. Konsequenz und Sensibilität kennzeichnen die interpretatorische Herangehensweise des Ensembles, das italienische und deutsche Musik des 17. und 18. Jahrhunderts zur Aufführung bringt, wobei die Besetzungsstärke – je nach Repertoire – von zwei bis zu über 40 Musikern variieren kann. Das Ensemble konzertiert regelmäßig im Rahmen von Festivals und Konzertreihen in vielen europäischen Ländern (Italien, Frankreich, Deutschland, Österreich, Spanien, Holland, Ungarn, Schweiz, etc.).
Besonderes Interesse gilt auch dem Musiktheater, und so haben I Virtuosi delle Muse bedeutende Opernproduktionen mitgestaltet und mit Regisseuren wie Massimo Gasparon zusammengearbeitet (2006 Luchesis Ademira am Teatro Bibbiena und 2007 Porporas Mitridate in Valladolid). Die jüngsten Aufführungen von J.S. Bachs Matthäus-Passion und Magnificat im Teatro Comunale in Ferrara waren große Erfolge.
Von der Presse hoch gelobt, erstreckt sich die musikalische Arbeit von I Virtuosi delle Muse auch auf CD-Produktionen, die von Fachkritikern in der Ensemble-Kategorie Ehrungen erhielten (5 Sterne des Goldberg Magazine, Crescendo-Preis, Early Music etc.). In Zusammenarbeit mit der Associazione Liutaria Italiana wurde das Ensemble außerdem von Vereinigungen zur Förderung des klassischen italienischen Geigenbaus auserwählt. Seit 2005 ist das Ensemble I Virtuosi delle Muse exklusiv beim CD-Label Divox unter Vertrag. Am Theater an der Wien ist das Ensemble beim Konzert Farinelli and Friends 2008 sowie mit Vivaldis Farnace 2010 aufgetreten.