Hauptsponsor Theater an der Wien
Agrana Online

Videos auf YouTube

YouTube Screenshot

Zum YouTube-Channel
Link YouTube

Die Abos für 2014/15 sind da!

Sparen Sie 20% für Abos und Zyklen!

Zu den Abos und Zyklen

Theodora

Theodora

Oratorium in drei Teilen (1749)

Musik von Georg Friedrich Händel (1685-1759)
Libretto von Thomas Morell

Besetzung

Schauspieler Rolle
Musikalische Leitung Hervé Niquet
Theodora Sandrine Piau
Irene Patricia Bardon
Didymus Lawrence Zazzo
Septimius James Gilchrist
Valens Nathan Berg
Orchester Le Concert Spirituel
  1. 21.03.2012
  2. 19:00

Patricia Bardon

Irene

Patricia BardonDas Repertoire der Mezzosopranistin reicht von Monteverdi über Gluck bis Rossini und Verdi. Ihre Rollen beinhalten u.a. Rossinis Tancredi und Arsace (Semiramide) in Venedig, La cenerentola am Théâtre de la Monnaie, Andronico (Händel: Tamerlano) in Amsterdam, Bizets Carmen in Hamburg, an der Scottish und Welsh National Opera, Penelope (Monteverdi: Il Ritorno d’Ulisse in Patria) in Florenz, Athen und Berlin, Smeaton (Donizetti: Anna Bolena) in San Francisco, Baba, the Turk (Strawinski: The Rake’s Progress) am Royal Opera House Covent Garden, Saariahos Adriana Mater in Paris, Cornelia (Händel: Giulio Cesare) an der Metropolitan Opera, in Chicago, München und Glyndebourne sowie Tamerlano in Madrid und Washington mit Plácido Domingo. Zukunftspläne beinhalten u.a. Tamerlano in Los Angeles sowie Aufführungen und eine Aufnahme von Rossinis Ermione für Opera Rara und in Glyndebourne Giulio Cesare in Egitto. Am Theater an der Wien sang sie zuletzt 2009 in Händels Partenope die Rosmira.