Tobias Greenhalgh, Bariton

(C) Peter M. Mayr

(C) Peter M. Mayr

Nach seinem Studium an der Juilliard School in New York sang Tobias Greenhalgh u.a. am Opernhaus von St. Louis in den Pirates of Penzance (Sullivan) und trat in Die erste Walpurgisnacht (Mendelssohn) auf. Er war u.a. als Figaro in Rossinis Il barbiere di Siviglia (Palm Beach Opera) und in der Uraufführung von Gordons Twenty-Seven (St. Louis) zu hören. Er gewann u.a. den Metropolitan International Music Festival-Wettbewerb, den Mario Lanza-Wettbewerb und vor kurzem den Hilde Zadek Wettbewerb (3. Platz). Er ist Mitbegründer von „Operation Superpower“, einem Opern-Superman-Projekt für Kinder. Seit der Spielzeit 2014/15 ist er Mitglied des JET. An der Kammeroper war er bereits u.a. in Gassmanns Gli uccellatori und in Ravels L’heure espagnole zu erleben und wirkt in der aktuellen Spielzeit in Bizets Carmen sowie Humperdincks Hänsel und Gretel mit. Im Theater an der Wien ist er in Monteverdis L’incoronazione di Poppea und Brittens Peter Grimes zu erleben.