Moskau in Wien

Sunday, 20 October 2013 7 pm

Während das Junge Ensemble des Theater an der Wien in der Vorsaison bereits zu Gast in Moskau war, kommt es mit diesem Konzert im Jahr des österreichisch-russischen Kulturaustausches erstmalig zu einem Besuch der Solisten des Galina Wischnewskaja Opernzentrums aus Moskau. In einem gemeinsamen Konzert mit den Solisten des Jungen Ensembles in der Kammeroper werden sie beliebte Arien und Duette der Opernliteratur beider Kulturen darbieten.

Solisten des Galina Wischnewskaja Opernzentrums Moskau:
Nana Tscherkesia – Sopran
Anna Marschania – Mezzosopran
Sawa Tichonow – Tenor

Solisten des Jungen Ensembles Theater an der Wien:
Gaia Petrone - Sopran
Gan-ya Ben-Gur Akselrod - Sopran
Igor Bakan - Bass
Ben Connor - Bariton
Andrew Owens - Tenor
Rupert Enticknap - Countertenor

Klavier: Marcin Koziel und Waleria Petrowa

Programm & Inhalt

Das Wagner / Verdi-Jubiläumsjahr endet mit einer musikwissenschaftlichen Sensation: Laut neuesten Forschungen sind Richard Wagner und Giuseppe Verdi EINE Person. Wagner musste 1849 aus Dresden vor der Jazzpolizei flüchten und legte sich eine zweite Identität als Verdi zu, um sich besser verstecken zu können. Um die Unsicherheit um die Identitäten der größten Komponisten des 19. Jahrhunderts vollends zur Kulmination zu bringen, komponierte zur selben Zeit auch Ivica Strauß unter dem Pseudonym Richard Wagner-Trenkwitz einige seiner faszinierendsten Werke. Feiern Sie mit, wenn zum Jahreswechsel 2013/14 eine neue Epoche der Musikgeschichte anbricht!