Opening night WIEN MODERN

cast

actor role
Conductor Clement Power
Countertenor Andrew Watts
Piano Marino Formenti
Video Lillevan
Sounddesign Peter Böhm | Florian Bogner (Nomi Songs); Peter Plessas - IEM Graz, Klangregie und Sonifaktion (Kloing!)
Orchestra Klangforum Wien
  1. 22.10.2012
  2. 7:30 p.m.

Andrew Watts

Countertenor

Andrew WattsDer in Middlesex geborene Countertenor studierte an der Royal Academy of Music bei Geoffrey Mitchell. Er ist u.a. am Royal Opera House Covent Garden, beim Glyndebourne Festival, an der Staatsoper Unter den Linden, der Komischen Oper Berlin, Hamburgischen Staatsoper, dem Gran Teatro La Fenice, Sao Carlos Lissabon und an der Bayerischen Staatsoper sowie bei den Festivals in Salzburg, Wien, Edinburgh, Aldeburgh und Luzern aufgetreten.
Seine Rollen reichen u.a. von Glucks Orfeo ed Euridice, Händels Orlando und Ottone (Agrippina), Nerone (Monteverdi: L’incoronazione di Poppea), Prinz Orlofsky (Strauß: Die Fledermaus) Oberon (Britten: A Midsummer Night’s Dream) bis zu Uraufführungen wie Neuwirths Lost Highway, Birtwistles The Last Supper, Chins Alice in Wonderland und Werken von Guarnieri, Nunes, Lim und Manzoni. . Am Theater an der Wien sang er zuletzt 2007 den L’Ospite in Sciarrinos Luci mie traditrici.