Konzertant

An Index of Metals

Videooper (2003)
for soprano, ensemble, multimedia projection and electronics

Music by Fausto Romitelli
Libretto by Kenka Lekovich

cast

actor role
Conductor Baldur Brönnimann
Video Paolo Pacchini, Leonardo Romoli
Voice Barbara Hannigan
Sound director Peter Böhm & Florian Bogner
Orchestra Klangforum Wien
Concept Fausto Romitelli, Paolo Pacchini
  1. 30.01.2014
  2. 8:00 p.m.

Peter Böhm & Florian Bogner

Sound director

Peter Böhm wurde 1961 in Prag geboren und lernte vorerst am Prager Konservatorium Violine sowie auch am Konservatorium Wien Privatuniversität, wo er anschließend Jazz-Theorie studierte. Ein Musiklehrgang (Lydian Chromatic Concept) in den USA bei George Russell einerseits und der Lehrgang für elektroakustische Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien (1985-87) andererseits rundeten seine Ausbildung ab.

1987 hatte er die tontechnische Leitung bei der Theater Gruppe 80 in Wien inne und ist seit damals hauptberuflich als Klangregisseur, Komponist und Programmierer tätig. Er übernahm die tontechnische Betreuung und Klangregie für das Klangforum Wien und erarbeitete und gestaltete die Realisation von live-elektronischen Werken Neuer Musik für KünstlerInnen wie u.a. Haubenstock-Ramati, Furrer, Neuwirth, Gadenstätter, Winkler, Ablinger und das Kronos Quartett. Realisationen und Aufführungen führten ihn zu den verschiedensten Festivals wie z.B. wien modern, ars electronica Linz, musikprotokoll Graz, Salzburger Festspiele, Museumsinsel Hombroich, nach Darmstadt, Donaueschingen, Witten, Luzern, Warschau oder Madrid.

Peter Böhm kann auf zahlreiche elektroakustische Werke, Kompositionen für Instrumente und Live-Elektronik verweisen; er komponierte Musik für Kunstvideos und Filme, Performances und Installationen. Ein weiteres Aufgabengebiet des vielseitigen Künstlers ist die Konzeption und technische Realisation von interaktiven Installationen. Seit 1997 ist er Lehrbeauftragter für Klanggestaltung an der Meisterklasse für Gestaltungslehre an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.


Florian Bogner wurde 1978 in Klosterneuburg geboren. Der Niederösterreicher studierte am Elektroakustischen Institut der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien und war von 2003 bis 2005 Universitätslektor an der Universität für Angewandte Kunst Wien.

Florian Bogner ist freiberuflich tätig in den Bereichen Klangregie, Live-Elektronik, Sounddesign und Computermusik. Er übernimmt regelmäßig Aufnahme und Mastering für diverse CD-Produktionen. Gemeinsam mit Peter Böhm zeichnet er für die elektroakustische Konzeption, Betreuung und Umsetzung sowie Klangregie für das Klangforum Wien verantwortlich.

Florian Bogner gestaltete zahlreiche Kompositionen für diverse Werbefilme und übernahm außerdem immer wieder Konzeption und Umsetzung von etlichen Computermusik-Workshops wie z.B. für den Öks, die Musikpalette und unterschiedliche Eventagenturen. 2004 gründete er gemeinsam mit Markus Urban das Elektronikduo KILO. In einem mittlerweile erweiterten Setup mit unterschiedlichen GastmusikerInnen in regelmäßigen Konzertauftritten im In- und Ausland wird von elektronischer Tanzmusik über Rock, Jazz bis zu zeitgenössischer Musik und freier Improvisation gespielt. 2012 veröffentlichte KILO seine dritte CD.