Eugen Onegin

Eugen Onegin

Lyric scenes in three acts (1878)
Music by Peter Iljitsch Tschaikowski
Libretto by Peter Iljitsch Tschaikowski and Konstantin Schilowski based on Alexander Puschkin

In Russian with German surtitles

cast

actor role
Conductor Peter Valentovic
Director Ted Huffman
Set & costume design Samal Blak
Light design Norbert Chmel
Tatjana Viktorija Bakan
Olga Natalia Kawalek-Plewniak
Eugen Onegin Tobias Greenhalgh
Lenski Vladimir Dmitruk
Fürst Gremin Christoph Seidl
Actor Thomas Engel
Orchestra Wiener KammerOrchester
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
October 2014 02 04
06 08 10
13 19
22 25
28

Tickets

buy       give remind my calendar

Christoph Seidl

Fürst Gremin

Christoph SeidlDer österreichische Bass studierte bei Ralf Döring an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und war Stipendiat des Richard Wagner Verbandes. Als Konzertsänger war er bereits in zahlreichen Städten in Deutschland und Österreich zu hören, wie etwa in Schuberts G-Dur Messe, Haydns Nicolai Messe und Mozarts Krönungsmesse. Er gastierte in Gmunden und Weitra, beim Sommertraumfestival am Semmering als Masetto und Commendatore in Mozarts Don Giovanni sowie am E.T.A. Hoffmann-Theater in Bamberg in Le nozze di Figaro und am Opernhaus Zürich in Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk. Seidl war Mitglied des Internationalen Opernstudios Zürich und nahm 2013 am Young Singers’ Project der Salzburger Festspielen teil, in dessen Rahmen er als Osmin in Die Entführung aus dem Serail in einer Fassung für Kinder zu erleben war. Ab der Spielzeit 2014/15 gehört Christoph Seidl dem Jungen Ensemble des Theater an der Wien (JET) an.