La donna del lago - Illustration

La donna del lago

Melodramma in two acts (1819)
Music by Gioachino Rossini
Libretto by Leone Andrea Tottola

cast

actor role
Conductor Leo Hussain
Director Christof Loy
Scenic assistant Axel Weidauer
Set design and costumes Herbert Murauer
Choreography Thomas Wilhelm
Light design Reinhard Traub
Dramaturgy Yvonne Gebauer
Elena Malena Ernman
Giacomo Luciano Botelho
Rodrigo di Dhu Gregory Kunde
Malcom Groeme Varduhi Abrahamyan
Douglas d’Angus Maurizio Muraro
Albina Bénédicte Tauran
Serano Erik Årman
Orchestra ORF Radio-Symphonieorchester Wien
Chorus Arnold Schoenberg Choir
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
August 2012
10 12
14 17 19

Tickets

buy       give remind my calendar

Bénédicte Tauran

Albina

Bénédicte TauranDie französische Sopranistin wurde in Limoges, an der Schola Cantorum in Basel und am Conservatoire in Neuenburg ausgebildet und gewann u.a. den Mozartpreis (Concours de Genève) sowie den Salzburger Mozartwettbewerb. Ihr Debüt gab sie in Prag als Phébe (Rameau: Castor et Pollux). Sie sang u.a. am Théâtre des Champs-Elysées, in Montpellier, Nantes, Rennes, Lausanne, Genf, Brüssel, Wien, Potsdam, Prag und Monte-Carlo Rollen wie Clarice (Haydn: Il mondo della luna), Musetta (Puccini: La bohème), Aurore (Grétry: Céphale et Procris), Sangaride (Lully: Atys), Armida (Händel: Rinaldo) und Pamina (Mozart: Die Zauberflöte). Sie hat u.a. mit Alberto Zedda, Nello Santi, Bertrand de Billy und Marek Janowski gearbeitet und gab Konzerte und Recitals in Deutschland, der Schweiz, in Frankreich, Brasilien, Argentinien und Uruguay. Auf CD ist sie u.a. in Marais’ Sémélé und Lullys Atys dokumentiert.