Les Boulingrin

Les Boulingrin

Opéra bouffe (2010)

Music by Georges Aperghis
Libretto based on Les Boulingrin by Georges Courteline

cast

actor role
Conductor Emilio Pomàrico
Des Rillettes Lionel Peintre
Félicie Donatienne Michel-Dansac
Madame Boulingrin Edwige Bourdy
Boulingrin Vincent Bouchot
Orchestra Klangforum Wien
  1. 23.01.2012
  2. 8:00 p.m.

Klangforum Wien

Orchestra

Klangforum Wien24 MusikerInnen aus zehn Ländern verkörpern eine künstlerische Idee und eine persönliche Haltung, die ihrer Kunst zurückgeben, was ihr im Verlauf des 20. Jahrhunderts allmählich und fast unbemerkt verloren gegangen ist: einen Platz in ihrer eigenen Zeit, in der Gegenwart und in der Mitte der Gemeinschaft, für die sie komponiert wird und von der sie gehört werden will.

An die 500 Kompositionen von KomponistInnen aus drei Kontinenten hat das Ensemble uraufgeführt. Es kann auf über 70 CD-Einspielungen, eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen und 2000 Auftritte in den ersten Konzert- und Opernhäusern Europas, Amerikas und Japans, bei den großen Festivals ebenso wie bei jungen Initiativen verweisen. Tiefe Künstlerfreundschaften mit vielen KomponistInnen, DirigentInnen, SolistInnen, RegisseurInnen und engagierten ProgrammmacherInnen sind gewachsen. Sie haben am Profil des Klangforum Wien ebenso Anteil, wie dieses seinerseits ihr Werk mitgetragen und -geformt hat. In den letzten Jahren bemühte sich das Ensemble, das seit 2009 einen Lehrauftrag an der Kunstuniversität Graz inne hat, um die Weitergabe von Ausdrucksformen und Spieltechniken an eine neue Generation von InstrumentalistInnen und KomponistInnen.

Das alles würde äußerlich bleiben, wäre es nicht das Ergebnis des in den monatlichen Versammlungen aller MusikerInnen des Ensembles permanent neu definierten Willens eines Künstlerkollektivs, dem Musik letztlich nur ein Ausdruck von Ethos und Wissen um die eigene Verantwortung für Gegenwart und Zukunft ist.

Seit 1997 ist Sylvain Cambreling erster Gastdirigent. Im Theater an der Wien spielte das Klangforum Wien zuletzt bei Madernas Satyricon.

VIOLINE Annette Bik
VIOLA Dimitrios Polisoidis
VIOLONCELLO Benedikt Leitner
FLÖTEN Vera Fischer
OBOE & ENGLISCHHORN Markus Deuter
KLARINETTEN Bernhard Zachhuber
TROMPETE Anders Nyqvist
POSAUNE Andreas Eberle
E-GITARRE Yaron Deutsch
E-BASS Manuel Mayr
KLAVIER & KEYBOARD Florian Müller