Figaro und die Detektiv*innen VERSCHOBEN 1280x680 © Nadine Dellitsch

Inhalt

Am Tag von Figaros Hochzeit verschwindet plötzlich seine Verlobte Susanna – eindeutig ein Fall für die Detektiv*innen und Entführungsspezialist*innen: Die Bassabande! Koko, Blondchen und Belmonte (KBB) sind bekannt dafür, dass sie jeden Fall lösen. Sie sind auch sofort zur Stelle, um Figaro zu helfen. Gemeinsam mit den Kindern entschlüsseln sie Geheimschriften, verhören Verdächtige, suchen Spuren und kombinieren Hinweise. Wer könnte die/der Täter*in sein: die grimmige Marcellina, der Meisterkoch Bartolo, der schöne Graf oder der Spitzbub Cherubino?

Ein kleines Ensemble begleitet im Orchestergraben die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart (Die Entführung aus dem Serail und Le nozze di Figaro) und Gioachino Rossini (Il barbiere di Sevilla).