Jenufa 1280x680 © Franz Schwarzinger

Anita Rosati Jano

Anita Rosati © Theresa Pewal

Die in Osttirol geborene Anita Rosati studierte an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und nahm 2017 am Young Singers Project der Salzburger Festspiele teil. Am Theater Erfurt war sie u.a. in Monteverdis Il ritorno d’Ulisse in patria und Humperdincks Hänsel und Gretel zu erleben, im Theater an der Wien debütierte sie als Jemmy in Rossinis Guillaume Tell und begeisterte als Papagena in der Kinderproduktion Papagena jagt die Fledermaus. Für ihre Mitwirkung in Langs Der Reigen bei den Bregenzer Festspiele wurde sie für die „beste weibliche Nebenrolle“ beim österreichischen Musiktheaterpreis nominiert. Im Musikverein debütierte sie mit Händels Israel in Egypt, in der Philharmonie Luxembourg mit der Uraufführung von Kats-Chernins Die Geschichte von Valemon. Bei den diesjährigen Innsbrucker Festwochen der alten Musik war sie in Pasquinis Idalma zu hören, in Nancy wird sie die Papagena in Mozarts Die Zauberflöte übernehmen.