Meine Seele ist erschüttert 1280x680 © Kiran West

Klaus Florian Vogt Tenor

Klaus Florian Vogt © Harald Hoffmann

Klaus Florian Vogt ist einer der herausragenden Wagner-Tenöre der Gegenwart. Zu seinem Repertoire gehören vor allem Partien wie Lohengrin, Tannhäuser, Parsifal, Stolzing und Siegmund, aber auch Florestan, Prinz und Paul. Er ist gefragter Gast an allen großen Opernhäusern und bei internationalen Festivals, seit 2007 singt er bei den Bayreuther Festspielen. Auch als Konzert- und Liedsänger hat sich der „Hamburger Kammersänger“ einen Namen gemacht und arbeitet mit renommierten Orchestern und Dirigenten zusammen. 2019 konnte er einen großen Erfolg mit Schuberts Liedzyklus Die schöne Müllerin in einer kammermusikalischen Fassung verbuchen. Seit der Deutschlandpremiere von John Neumeiers Das Lied von der Erde (Musik: Gustav Mahler) hat Klaus Florian Vogt in Aufführungen des Hamburg Ballett immer wieder die Tenorpartie interpretiert. Im Oktober 2019 übernahm er erstmals in seiner Karriere zusätzlich die Baritonpartie dieses eindrucksvollen Orchesterliederzyklus.