Macbeth Probenfoto 04 © Herwig Prammer

Roland Geyer Inszenierung

Roland Geyer © Lukas Beck

Der gebürtige Wiener studierte Kulturmanagement, Wirtschaftsmathematik und Sportwissenschaften. Von 1987-1996 war er Generalsekretär der Jeunesse Musicale Österreich, 1996 wurde er Musikintendant der Stadt Wien und leitete die Festivals OsterKlang und KlangBogen. Seit 2006 ist er Intendant des Theater an der Wien, das er als innovatives Stagione-Opernhaus international positionieren konnte. Er ist Träger des l’ordre des Arts et des Lettres des französischen Kulturministeriums, des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst und des Silbernen Ehrenzeichens der Stadt Wien. 2013 wurde er als Mitglied in den fünfköpfigen Universitätsrat der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien gewählt, 2014 wurde ihm der Berufstitel Professor verliehen. Seine letzte Regiearbeit am Theater an der Wien war im November 2016 Verdis Macbeth.