Macbeth Probenfoto 04 © Herwig Prammer

Irina Mocnik Ecate

Irina Mocnik © .

Irina Mocnik erhielt ihre Ausbildung an der Schauspielschule Krauss. Sie war in mehreren Produktionen am Schauspielhaus Graz, an der Grazer Oper in J. Strauss‘ Wiener Blut sowie in Rodgers Sound of Music und bei der Styriarte in Mozarts Idomeneo unter Nikolaus Harnoncourt) beteiligt, ist aber auch in Wien am Volkstheater u.a. in Aristophanes‘ Die Vögel, an der Volksoper in Sondheims Sweeney Todd aufgetreten. Im Theater an der Wien ist sie bereits in Strawinskis The Rake‘s Progress, Bells A Harlot’s Progress, Wagners Der fliegende Holländer und Verdis I due Foscari zu sehen gewesen. Zuletzt wirkte sie in Milhauds La mère coupable in der Regie von Herbert Föttinger mit. Seit Ende 2015 arbeitet sie im Schauspielpatientenprogramm der Medizinischen Universität Wien.