Elegie für junge Liebende 16/17 013 © Werner Kmetitsch

Johan Reuter Gregor Mittenhofer

Johan Reuter © Maria Sattrup
Der vielseitige Sänger studierte in seiner Heimatstadt Kopenhagen und ist in den großen Bassbariton-Partien wie Wotan und Wanderer in Wagners Der Ring des Nibelungen, der Titelpartie in Der fliegende Holländer, Barak in R. Strauss’΄Die Frau ohne Schatten bzw. als Bergs Wozzeck und Jack the Ripper in dessen Lulu international erfolgreich. Er gastiert in New York, London, Paris, Hamburg, Berlin, München, Zürich, Budapest und Madrid sowie bei den Salzburger und Bayreuther Festspielen. Johan Reuter arbeitet mit Dirigenten wie Ivor Bolton, Semyon Bychkov, Ádám Fischer, Valeri Gergiev, Marek Janowski, Zubin Mehta, Ingo Metzmacher, Kent Nagano, Esa-Pekka Salonen oder Michael Schønwandt. Die Zukunft bringt u.a. R. Strauss’ Elektra an der Wiener Staatsoper,Wozzeck an der Deutschen Oper Berlin, Janáceks Aus einem Totenhaus am Covent Garden. Am Theater an der Wien war er zuletzt 2007 in Mozarts Le nozze di Figaro  zu hören.