La straniera

Annette Kurz Bühne

Die Hamburgerin studierte in Paris Bildende Kunst und Kunstgeschichte sowie Bühnen- und Kostümbild an der École supérieure d'art dramatique du Théâtre National de Strasbourg. Nach Assistenzen am Deutschen Schauspielhaus Hamburg bei Anna Viebrock ist Annette Kurz seit 2009 Ausstattungsleiterin am Thalia Theater Hamburg. 2013 war sie Bühnenbildnerin des Jahres, sie wurde mehrmals zum Berliner Theatertreffen eingeladen und ihre szenischen Objekte und Bühnenbilder wurden vielfach prämiert (u.a. Deutscher Theaterpreis, Rolf-Mares-Preis). Im Theater verbindet sie eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Regisseur Luk Perceval. Für Christof Loy entwarf sie 2009 bei den Salzburger Festspielen für Händels Oratorium Theodora eine große Orgel als Bühnenbild, im Februar 2015 arbeiten sie erneut gemeinsam (R. Strauss’ Daphne in Basel). Im Theater an der Wien ist ihre Arbeit erstmals zu sehen.