Geschichten aus dem Wiener Wald

David Pittman-Jennings Mister

Der Bass-Bariton David Pittman-Jennings verfügt über ein ungewöhnlich breites Repertoire, mit dem er auf den bedeutenden Opernbühnen und Konzertpodien der Welt zu hören ist. So trat der Bariton u.a. an der Opéra National in Paris, der Mailänder Scala, der Deutschen Oper Berlin, dem Gran Teatre del Liceu Barcelona, dem Teatro Colón in Buenos Aires und der Hamburgischen Staatsoper auf. Er gestaltete Titelpartien moderner und zeitgenössischer Opern wie in Bergs Wozzeck und Moses in Schönbergs Moses und Aron. Auch im traditionellen Repertoire ist er in Partien von Gluck bis Wagner zu hören und arbeitete bisher mit Dirigenten wie Lorin Maazel, Esa-Pekka Salonen, Pierre Boulez, Christian Thielemann oder Eliahu lnbal zusammen. Am Theater an der Wien war er zuletzt 2006 in I hate Mozart (Lang) zu Gast.