Jugendoper: Figaro Royal

Musiktheater von und für Jugendliche auf der Basis der Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Premiere
Sonntag, 19. April 2015
17:00 Uhr

In Kooperation mit dem Musikgymnasium Wien

FIGARO ROYAL – Klatsch und Tratsch im Theater an der Wien

Bereits zum sechsten Mal zeigen Jugendliche im Rahmen eines großen Jugendprojektes, was man alles aus einer Oper machen kann! In diesem Jahr steht Le nozze di Figaro auf dem Programm – und das Liebeswirrwarr inspirierte die 24köpfige Truppe, die seit über einem halben Jahr an dem Projekt arbeiten, zu einer Deutung in der Welt der Glanz- und Glamourserien samt Kritik an der Oberflächlichkeit der Spaßgesellschaft. Den musikalischen Part übernehmen in diesem Jahr Schüler des Musikgymnasiums Wien.

Jugend an der Wien - Musiktheatervermittlung

Das Theater an der Wien steht nicht nur für einen vielfältigen Spielplan, sondern inzwischen auch für ein reichhaltiges Jugendprogramm. Schulklassen können begleitend zu Produktionen des Theater an der Wien und der Kammeroper Workshops besuchen, die ihnen Inhalte und Themen der Opern näher bringen und sie für einen anschließenden Probenbesuch vorbereiten. Aber auch abseits der Schule können Jugendliche ihre Freizeit im Theater an der Wien verbringen: Im Rahmen der jährlichen Jugendoper haben Jugendliche die Möglichkeit, sich selbst auszuprobieren, heuer bei Wolfgang Amadeus Mozarts Le nozze di Figaro – einer der bekanntesten und anspruchsvollsten Opern überhaupt.

Das Prinzip unserer Jugendoper verlangt von allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern intensive Beschäftigung mit dem Inhalt und der Musik des Werkes und nicht bloßes Nachsingen oder Nachspielen. Seit Oktober 2014 wird geprobt und daran gearbeitet, wie die Geschichte am gräflichen Hof Almaviva in einer eigenen Version zu realisieren sei. Dazu werden in verschiedenen Workshop-Phasen die unterschiedlichsten Facetten der Rollen und der Handlung analysiert – schließlich stammt der Stoff aus dem 18. Jahrhundert und behandelt dennoch aktuelle Themen wie Macht, das (vorsätzliche) Spiel der Verwechslung und die Zwänge gesellschaftlicher Konventionen. Ab April werden die Einzelteile des JugendFigaro im Original-Bühnenbild der großen Figaro-Produktion des Theater an der Wien zusammengesetzt; Kostüm und Maske erwartet die DarstellerInnen ebenso wie das Jugendorchester, das Mozarts unverwechselbaren Humor musikalisch einbringt. Ob der lüsterne Graf oder der schelmische Figaro in der Jugendversion dann immer noch ihren älteren Vorbildern entsprechen, bleibt abzuwarten...

Fotos Galerie

Jugendoper Figaro Royal

Videos

Jugend an der Wien: FIGARO ROYAL

Jugend an der Wien: FIGARO ROYAL

Jugend an der Wien presents FIGARO ROYAL
Premiere: 19. April 2015
Musiktheater von und für Jugendliche mit Musik von W. A. Mozart
Gesamtkonzept & Inszenierung: Catherine Leiter
Schauspieltraining & Inszenierung: Beate Göbel
Musikalische Leitung: Raphael Schlüsselberg
Stimmbildung: Generose Sehr
Bühne: Jens Kilian
Kostüme: Axel E. Schneider
Produktionsleitung: Ksenija Zadravec