La traviata 018 © Herwig Prammer

Moritz Eggert Komposition & Arrangement der Neufassung

Moritz Eggert © Mara Eggert

Moritz Eggert ist einer der vielseitigsten und innovativsten Künstler der Neue Musik-Szene. Er versucht, die gängige Vorstellung, das Neue Musik ausschließlich für ein Expertenpublikum zugänglich ist, aufzulösen. Neben seinem Schwerpunkt im Bereich Musiktheater – Eggert schrieb bisher zwölf Opern –, pflegt er gerne die kammer - musikalischeren Zwischentöne wie in seinem Liederzyklus Neue Dichter Lieben. Kommende Projekte sind die szenische Uraufführung der Oper Freax in Regensburg im Januar 2017, eine neue Oper – Caliban – für die Kompanie Operafront Amsterdam und das Asko-Ensemble sowie ein Klavierkonzert für den Pianisten Ingo Dannhorn. Für die Neue Musikzeitung betreibt er den Bad Blog of Musick, den meistgelesenen Blog zum Thema zeitgenössische Musik in Deutschland. Erstmals wird eine seiner Arbeiten an der Kammeroper gezeigt.