Il ritorno d`Ulisse in patria

Christian Schmidt Ausstattung

Christian Schmid © .

Christian Schmidt studierte Bühnen- und Kostümbild an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Er arbeitet eng mit dem Regisseur Claus Guth zusammen u.a. beim Mozart-Da Ponte-Zyklus bei den Salzburger Festspielen, Wagners Der fliegende Holländer bei den Bayreuther Festspielen, Tannhäuser an der Wiener Staatsoper, Der Ring des Nibelungen in Hamburg, R. Strauss’ Die Frau ohne Schatten an der Berliner Staatsoper. Er ist aber auch für Andreas Homoki (u.a. Martinůs Julietta), Christof Loy (Lehar: Die lustige Witwe), für Hans Neuenfels (Tschaikowski: Pique Dame bei den Salzburger Festspielen, Mozart: Die Entführung aus dem Serail) und für Amelie Niermeyer (Verdi: Otello an der Bayerischen Staatsoper) tätig. Mehrmals kürte ihn die Zeitschrift Opernwelt zum Bühnen- bzw. Kostümbildner des Jahres, 2017 und 2020 war er für den International Opera Award nominiert. Am Theater an der Wien stattete er zuletzt Dvořáks Rusalka aus.