Premiere

Ildiko Raimondi Die Kulturbeflissene / Die Diva

Ildiko Raimondi ist eine gefeierte Sängerin auf der Opernbühne sowie eine gesuchte Liedinterpretin und Konzertsängerin. Seit 1991 gehört sie der Wiener Staatsoper an. Dort hat sie bisher mehr als 50 Opernpartien gesungen und war in jüngster Zeit als Dame (Hindemith: Cardillac), Donna Elvira (Mozart: Don Giovanni), Pamina (Die Zauberflöte), Rosalinde (J. Strauss: Die Fledermaus), Alice (Verdi: Falstaff) und Musetta (Puccini: La bohème) zu erleben. Ihre Liederabende im Wiener Musikverein und in vielen Städten des In- und Auslandes setzen immer wieder Maßstäbe der Interpretation und Programmgestaltung. Gastspiele führten die in Wien lebende Künstlerin unter anderem an die Deutsche Oper Berlin, Semperoper Dresden, Bayerische Staatsoper München, das Opernhaus Zürich und Bolschoi Theater in Moskau. Raimondi ist Österreichische Kammersängerin und Integrationsbotschafterin. Am Theater an der Wien sang sie zuletzt in Schulzes Premiere.