Otello_1280x680_1516 © beyond/André Sanchez

Vladimir Dmitruk Iago

Der in Minsk geborene Tenor studierte am Molodechno Music College. Er wechselte an das Rimski-Korsakow Konservatorium in St. Petersburg, wo er 2011 den internationalen Irina Bogacheva Wettbewerb gewann. 2013 erhielt er den Culturarte Preis im Rahmen des Operalia Wettbewerbs. Zu seinem Repertoire zählen u.a. der Herzog in Verdis Rigoletto, Des Grieux in Puccinis Manon Lescaut, Lenski in Tschaikowskis Eugen Onegin und Alfredo in Verdis La traviata. Er war an der Nationaloper Bergen engagiert und festes Ensemblemitglied der Los Angeles Opera, wo er u.a. in Mozarts Die Zauberflöte, Brittens Billy Budd und Donizettis Lucia di Lammermoor auftrat. Vergangene Spielzeit gehörte er dem Jungen Ensemble des Theater an der Wien an und war an der Kammeroper u.a. in Eugen Onegin und Gassmanns Gli uccellatori zu erleben. Am Theater an der Wien sang er zuletzt in Bellinis La straniera.