Armida al campo d´Egitto

22.10.2009

Dramma per musica in drei Akten (1718)
Musik von Antonio Vivaldi
Musikalische Leitung: Rinaldo Alessandrini
Concerto Italiano

INHALT

Dramma per musica in drei Akten (1718)
Musik von Antonio Vivaldi (1678-1741)
Libretto von Giovanni Palazzi
Konzertante Aufführung in italienischer Sprache

Vivaldis Version ist eine von rund 50 Opern, die sich an Torquato Tassos La Gerusalemme liberata und der Geschichte von Rinaldo und Armida orientieren. Zum ersten Mal wurde die Oper in der Karnevalsaison 1718 aufgeführt und erlebte danach einige Überarbeitungen.

BESETZUNG

Musikalische Leitung: Rinaldo Alessandrini
Orchester: Concerto Italiano
Califfo: Furio Zanasi
Armida: Sara Mingardo
Osmira, Nipote di Califfo: Monica Bacelli
Erminia, Principessa Reale d`Antiochia: Raffaella Milanesi
Emireno, Capitain Generale: Marina Comparato
Adrasto: Romina Basso
Tisaferno: Marin Oro