Carmen 004 © Erik Berg

James Farncombe Licht

James Farncombe © .

Der Lichtdesigner James Farncombe beleuchtete Theater-, Tanz- und Opernaufführungen vor allem in Großbritannien und Nordirland, aber immer wieder auch auf der ganzen Welt. Zu den Ballettproduktionen, an denen er in den letzten Jahren beteiligt war, zählen u.a. Der Nussknacker, Carmen, Der Feuervogel (Den Norske Opera & Ballett) und Life (Ballet Boyz). Von seinen vielen Schauspielproduktionen seien u.a. erwähnt People, Places & Things (zusammen mit West End; Olivier-Nominierung für das „Beste Lichtdesign“), De Meiden, Ibsen Huise (Amsterdam), Swallows and Amazons (Vaudeville), Rapture Blister Burn, Taking Care of Baby (Hampstead), in der Oper z.B. Rossinis Il barbiere di Siviglia (Glyndebourne Festival), Martins Le vin herbé (Staatsoper Unter den Linden in Berlin), J.S. Bachs Trauernacht (Festival d’Aix-en-Provence) und Tabachniks Benjamin, dernière nuit (Opéra de Lyon).