Carmen 004 © Erik Berg

Milharu Maki Mercedes (8. & 10.4.)

Milharu Maki © Jörg Wiesner

Milharu Maki wurde im japanischen Fukuoka geboren. Sie studierte zuerst am Sakamoto Ballet Studio, danach an der Goh Ballet Academy in Vancouver und setzte ihre Ausbildung am Royal Conservatory in Den Haag fort. 2001 gewann sie den Zweiten Preis beim Kitakyusy und Asia International Ballet Wettbewerb, 2007 erreichte sie das Halbfinale bei der New York City International Ballet Competition. Bevor sie 2006 zum Norwegischen Nationalballett kam, war Miharu Maki Elevin des National Ballet in Amsterdam. Mit dem Nasjonalballetten tanzte sie Rollen wie Kitri in Nurejews Don Quioxte, den Blauen Vogel in Dornröschen und im Pas de trois in Holmes' Schwanensee. Sie übernahm bedeutende Solorollen in Bjørns Der Nussknacker, Corders Romeo and Juliet, Bjørnsgaards A Modern Place, Kyliáns Falling Angels, Boyadjievs Lost in time, Øyens Dead To The World, Duatos Arcangelo und Strømgrens Partita.