Gespenster 001 © Erik Berg

Nils Petter Molvær Musik

Nils Petter Molvær © .

Nils Petter Molvær ist ein bekannter norwegischer Jazz-Trompeter, Komponist und Produzent. Er studierte ab 1979 am Trondheim Musikkonservatorium und spielte zwischen 1982 und 1992 in der Band Masqualero, mit der er vier Alben veröffentlichte und drei Mal den norwegischen Musikpreis Spellemannprisen gewann. 1995 erhielt er den ersten Musikerpreis des Jazzfestivals Kongsberg. Sein erstes Soloalbum gab er 1997 heraus: „Khmer“ zählte zu den ersten erfolgreichen Experimenten, wo Jazz mit Samplern und Tonverarbeitung, Breakbeats, Ambient und House kombiniert wurde. Mit mehr als 200.000 verkauften Exemplaren wurde er schlagartig in ganz Europa zu einer viel gefragten Konzertattraktion. Er erhielt zahlreiche Preise (u.a. 2016 für „Buoyancyden Spellemannspris in der Kategorie Jazz). Darüber hinaus komponiert er die Musik für diverse Filme, Ballettproduktionen und Theateraufführungen.