Die Zauberflöte 2017/18 012 © Herwig Prammer

Sebastian Kohlhepp Tamino

Sebastian Kohlhepp © Julia Wesely

Sebastian Kohlhepp ist derzeit einer der arriviertesten jungen Tenöre, vor allem im Barock- und Mozart-Repertoire. Er war Ensemble-Mitglied in Stuttgart und an der Wiener Staatsoper und arbeitete bislang mit Dirigenten wie Ádám Fischer, Franz Welser-Möst, Peter Schneider, Sylvain Cambreling, Christian Curnyn und Jeffrey Tate. Gleichermaßen gefragt als Konzertsänger tritt er regelmäßig u.a. mit René Jacobs, Philippe Herreweghe, der Akademie für Alte Musik, dem Freiburger Barockorchester, Collegium 1704 und der Bachakademie Stuttgart auf. Die Zukunft bringt u.a. Belmonte in Mozarts Die Entführung aus dem Serail bei der Mozartwoche Salzburg unter René Jacobs, Don Ottavio in Don Giovanni an der Oper Köln und Giasone in Cherubinis Médée in Stuttgart. Am Theater an der Wien war er zuletzt 2012 in Monteverdis Il ritorno d‘Ulisse in patria zu hören.