Die Zauberflöte 2017/18 012 © Herwig Prammer

Katharina Magiera Dritte Dame

Katharina Magiera © Wolfgang Runkel

Katharina Magiera gehört seit der Spielzeit 09/10 dem Ensemble der Oper Frankfurt an, wo sie in den verschiedensten Partien ihres Faches zu hören war wie etwa zuletzt in Honeggers Jeanne d'Arc au bûcher, Flotows Martha, Bergs Wozzeck, Wagners Der Ring des Nibelungen aber auch in Mozarts Le nozze di Figaro oder in den drei Einaktern von Martinů. Gastengagements führten sie mit Mozarts Die Zauberflöte an die Opéra Bastille Paris, mit Die Walküre zu den Osterfestspielen in Salzburg sowie an das Staatstheater Wiesbaden und an die Opéra National du Rhin in Straßburg. Im Konzertsaal musizierte sie u.a. mit Andrés Orozco-Estrada, Kristian Järvi, Helmuth Rilling, Sebastian Weigle, Paolo Carignani und Sigiswald Kuijken. Die Zukunft bringt verschiedene Aufgaben in Frankfurt darunter Verdis Rigoletto, Bellinis La sonnambula oder Weinbergs Die Passagierin. Im Theater an der Wien ist sie erstmals zu Gast.