Maria Stuarda 2017/18 001 © Monika Rittershaus

Norman Reinhardt Roberto, Conte di Leicester

Norman Reinhardt © Michelle Doherty

Norman Reinhardt ist einer der führenden Tenöre des Belcanto-Fachs. Highlights der jüngeren Vergangenheit waren Pollione in Bellinis Norma in Baden-Baden und Paris und Tonio in Bernsteins West Side Story bei den Salzburger Festspielen – beides an der Seite von Cecilia Bartoli. Mit ihr kehrte er vergangenes Jahr mit Händels Ariodante (Inszenierung: Christoph Loy) und Rossinis La donna del lago nach Salzburg zurück. Er arbeitet mit renommierten Dirigenten wie Jesús López Cobos, Diego Fasolis oder Gustavo Dudamel und Regisseuren wie Peter Konwitschny oder Christoph Marthaler. Vergangenen Herbst gab er sein vielbeachtetes Rollendebüt als Belmonte in Mozarts Die Entführung aus dem Serail an der Sächsischen Staatsoper in Dresden. Geplant sind u.a. Donizettis Maria di Rohan in Washington und Bernsteins West Side Story in Houston. Im Theater an der Wien war Norman Reinhardt zuletzt in Rossinis Elisabetta zu hören.