A Midsummer Night's Dream 005 © Werner Kmetitsch

Klaus Bruns Kostüme

Klaus Bruns © .

Klaus Bruns studierte Bühnenbild und Kostümentwurf am Mozarteum in Salzburg. Engagements führten ihn u.a. an die Schaubühne Berlin, das Schauspielhaus Graz, das Thalia Theater Hamburg, die Komische Oper Berlin sowie an die Opernhäuser von Frankfurt, Berlin, Leipzig, Zürich, Hamburg, Hannover, Essen, Amsterdam,  Antwerpen, Bochum, Turin und Catania. Eine regelmäßige Zusammenarbeit  verbindet ihn mit den Regisseuren Barrie Kosky, Christof Loy, Andreas Homoki und Damiano Michieletto. Jüngste Arbeiten waren etwa die Uraufführung von Holligers Lunea und Tschaikowskis Eugen Onegin in Zürich (Homoki), Bocks Fiddler on the Roof an der Komischen Oper Berlin und Wagners Die Meistersinger von Nürnberg bei den Bayreuther Festspielen (Kosky) sowie Mozarts Le nozze di Figaro an der Bayerischen Staatsoper (Loy) und Massenets Cendrillon an der Komischen Oper (Michieletto). Es ist seine erste Arbeit für das Theater an der Wien.