René Jacobs 1280x680 © Josep Molina

Robin Johannsen Zelmira

Robin Johannsen © Tatjana Dachsel

Die amerikanische Sopranistin Robin Johannsen war zunächst Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin, ehe sie an die Oper Leipzig wechselte. Seit zehn Jahren ist  sie freischaffend tätig und arbeitet mit den Dirigenten Andrea Marcon, Teodor Currentzis, Alessandro De Marchi, Jérémie Rhorer und Raphaël Pichon zusammen. Eine besonders intensive Zusammenarbeit verbindet sie mit René Jacobs, unter dessen Leitung sie in den letzten Jahren u.a. in Purcells King Arthur an der Berliner Staatsoper, Konstanze in Die Entführung aus dem Serail bei der Mozartwoche  Salzburg, Fiordiligi in Così fan tutte und Marzelline in Beethovens Leonore im Rahmen einer Europa-Tournee gesungen hat. Am Theater an der Wien war sie unter René Jacobs zuletzt in Haydns Armida zu hören, wird aber bereits Anfang nächsten Jahres mit Purcells King Arthur unter Leitung von Stefan Gottfried dorthin zurückkehren.