Don Pasquale 2017/18 001 © Herwig Prammer

Die Wiener Theatermusiker Orchester

Die Wiener Theatermusiker wurden gegründet, um Schauspielerinnen und Schauspielern, Sängerinnen und Sängern gleichwertige musikalische Bühnenpartner zu sein. Ausschlaggebend war dabei die Zusammenarbeit mit dem Burgtheater-Doyen Michael Heltau, mit dem das Ensemble schon seit 1998 regelmäßig auftritt und dessen große Chansonprogramme es in Burg- und Akademietheater, Theater an der Wien, Ronacher, Volksoper und Konzerthaus sowie an zahlreichen Häusern außerhalb Wiens exklusiv mitgestalten durfte - seit 2001 immer unter der Leitung und in den Arrangements von Tscho Theissing. Dabei variiert die Besetzungsgröße vom Trio bis zur Big Band.

Die mitwirkenden Musikerinnen und Musiker verfügen allesamt über eine große stilistische Bandbreite und mannigfaltige Bühnenerfahrungen, wobei besonders hervorzuheben ist, dass auch im jazz- und chansonaffinen Bereich immer auf der subtilen Basis der klassischen Kammermusik musiziert wird - dafür sorgen nicht zuletzt namhafte Mitglieder aus den Reihen der Wiener Philharmoniker und der Wiener Volksoper.

Bei Don Pasquale werden im Ensemble der Wiener Theatermusiker in der Kammeroper Bettina Gradinger (Violine), Andrea Traxler (Violoncello), Georgi Raoutzov (Kontrabass), Horst Hausleitner (Klarinette, Saxophone), Christof Zellhofer (Trompeten), Tommaso Huber (Akkordeon) und Leonhard Waltersdorfer (Percussion) zu hören sein.