Ring-Trilogie_2017/18_1280x680_1718 © beyond | Emmanuel Polanco | colagene.com

Bettina Auer Dramaturgie

Bettina Auer © .

Neben Engagements als Musikdramaturgin bzw. Chefdramaturgin in Bern, Darmstadt, Basel und an der Komischen Oper Berlin gastierte Bettina Auer bei den Salzburger Festspielen, der Oper Zürich, der Deutschen Oper Berlin, am Burgtheater, Israel Festival, Lucerne Festival und am Schauspiel Köln. Seit 2012 arbeitet sie als freie Dramaturgin u.a. an der Oper Amsterdam, am Teatro Argentino, Teatros Canal Madrid, Nationaltheater Oslo, an der Oper Antwerpen, bei den Berliner Philharmonikern, an der Oper Oslo, der Wiener und der Bayerischen Staatsoper sowie der Opéra National de Paris. Eine enge Zusammenarbeit verbindet sie mit Tatjana Gürbaca und Calixto Bieito, außerdem arbeitet sie mit den Regisseur*innen Karin Beier, Claus Guth, Andreas Homoki, Barrie Kosky, Hans Neuenfels, Stefan Pucher, Nicolas Stemann und Michael Thalheimer. Bettina Auer ist Dozentin an beiden Musik-Hochschulen in Berlin. Die Ring-Trilogie ist nach Capriccio im April 2016 ihre zweite Arbeit im Theater an der Wien.