Ring-Trilogie_2017/18_1280x680_1718 © beyond | Emmanuel Polanco | colagene.com

Constantin Trinks Musikalische Leitung

Constantin Trinks © Irene Zandel

Constantin Trinks war 2009-2012 GMD des Staatstheaters Darmstadt. Er dirigierte u.a. an den Opernhäusern von Dresden, München, Hamburg, Straßburg, Zürich und Palermo sowie an der Deutschen Oper Berlin, der Wiener und Pariser Staatsoper und am New National Theatre in Tokio. Mit Wagners Jugendwerk Das Liebesverbot war er 2013 bei den Bayreuther Festspielen zu Gast. Im Konzertbereich hatte Constantin Trinks zuletzt große Erfolge u.a. in München, Salzburg, Hongkong, Seoul und Vancouver. Für die Einspielungvon Hans Rotts 1. Sinfonie wurde er gerade mit dem ECHO Klassik 2017 ausgezeichnet. Nach Lohengrin in Prag, R. Strauss’ Salome in Straßburg und Mozarts Le nozze di Figaro in Tokio sind u.a. Tristan und Isolde in Kassel sowie Così fan tutte und R. Strauss’ Arabella an der Bayerischen Staatsoper geplant. Am Theater an der Wien dirigierte Constantin Trinks 2015 Marschners Hans Heiling.