Max Emanuel Cencic © Anna Hoffmann

Marcin Świątkiewicz Maestro of cembalo

Marcin Świątkiewicz ist einer der bemerkenswertesten Cembalisten der jungen Generation. Er gewann 2015 den renommierten Polityka Passport Award, den das polnische Wochenmagazin Polityka vergibt. Er spielt auf verschiedenen Typen histoirscher Tasteninstrumente. Regelmäßig arbeitet er mit führenden polnischen und internationalen Orchestern zusammen wie Brecon Baroque und Arte dei Suonatori. Mit diesen Ensembles hat er für Labels wie BIS, Channel Classics, Accent, Alpha, Decca, Linn Records und DUX Aufnahmen erstellt, genauso wie für Radio und Fernsehsendungen in ganz Europa. 2015 erschien sein Album mit Cembalo Konzerten des Barock-Komponisten Johann Gottfried Müthel, das mit einem Diapason d’Or prämiert wurde, 2017 seine vielfach ausgezeichnete CD Cromatica. Seine Einspielung von Bibers Rosenkranzsonaten (mit Rachel Podger und David Miller gewann den Gramophone Award.  Marcin Świątkiewicz ist in Gismondo das erste Mal im Theater an der Wien zu erleben.