King Arthur © beyond | Herwig Zens

Jörg Gudzuhn Merlin

Jörg Gudzuhn © .

Jörg Gudzuhn studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und war von 1976 bis 1987 am Maxim Gorki Theater in Berlin engagiert, wo er u.a.  mit Thomas Langhoff, Rolf Winkelgrund und Albert Hetterle zusammenarbeitete. Ab 1987 gehörte er zum Ensemble des Deutschen Theaters Berlin und spielte dort die  großen Rollen des klassischen Repertoires wie etwa den Dorfrichter Adam in Kleists Der zerbrochne Krug, Saladin in Lessings Nathan der Weise, die Titelrolle in  Shakespeares Othello oder Mackie Messer in Weills/Brechts Die Dreigroschenoper.  Besondere Bekanntheit erreichte er als Kommissar Joe Hoffer in der ZDF-Serie Der letzte Zeuge an der Seite von Ulrich Mühe. Zuletzt stand er in Krügers Odyssee vor der Kamera. Er wurde mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet und ist Träger des Goethe-Preises der Stadt Berlin. Am Theater an der Wien ist er mehrmals im Rahmen der Festwochen aufgetreten.