King Arthur © beyond | Herwig Zens

Roland Renner Conon

Roland Renner © Roland Renner

In München geboren studierte Roland Renner an der Otto-Falckenberg-Schule und wurde an das Schauspiel Köln engagiert, wo er u.a. unter Luc Bondy den Prinzen in  Gombrowicz’ Yvonne, Prinzessin von Burgund spielte. Es folgten u.a. Stationen am Residenztheater, Deutschen Schauspielhaus Hamburg, Schauspielhaus Zürich, Staatstheater Stuttgart, an der Schaubühne und der Volksbühne Berlin sowie an den Kammerspielen in München. Dabei arbeitetet er u.a. mit Jürgen Flimm, Luc Perceval, Johannes Kresnik, Krzysztof Warlikowski, Jürgen Gosch, Wilfried Minks und  Nils-Peter Rudolph. Seit 1987 ist Roland Renner regelmäßiger Gast bei den  Salzburger Festspielen, wo er u.a. in Luc Percevals Schlachten!, Ibsens Peer Gynt, Purcells King Arthur und zuletzt in Shakespeares Die Komödie der Irrungen zu sehen war. Darüber hinaus wirkte er in zahlreichen Filmen mit, wie etwa in Dieter Wedels Gier. Er debütiert am Theater an der Wien.