L´enfant / Olympia © beyond | Herwig Zens

Eva-Maria van Acker Ausstattung

Eva-Maria van Acker © Herwig Prammer

Eva-Maria Van Acker studierte von 2004-07 Bildende Kunst in ihrer Heimatstadt Gent. An der Flämischen Oper assistierte sie Calixto Bieto, Michael Thalheimer und  Mariame Clément. Als Ausstattungsassistentin arbeitete sie u.a. mit Ingo Krügler und Jens Kilian, mit letzterem realisierte sie Mozarts Le nozze di Figaro an der Oper  Leipzig. Seit 2012 ist sie freischaffend als Bühnen- und Kostümbildnerin tätig, u.a. an der Flämischen Oper und an der Oper Halle. Ihre Zusammenarbeit mit Robert  Schuster führte sie u.a. an das Schauspielhaus Frankfurt, das DNT Weimar und das  Theater Freiburg. Mit Barbora Horáková Joly realisierte sie seit 2017 u.a. Debussys Pelléas et Mélisande in Oslo, Monteverdis L’Orfeo in Bilbao, Verdis Un giorno di  regno in Heidenheim und Respighis La bella addormentata nel bosco in Lyon.  Gemeinsame künftige Arbeiten führen sie nach Wuppertal und Bilbao. Es ist ihre erste Arbeit an der Kammeroper.